Unterschiedliche BHs gibt es wie Sand am Meer: Es gibt BHs mit oder ohne Bügel, manche haben Push-Up, andere lassen sich vorne verschließen... Wie soll man da bitte herausfinden, welcher BH-Typ am besten zu einem passt?! Welche Passform, welcher Schnitt, welches Material ist für welche Brustform geeignet? BHs sind wirklich eine  Wissenschaft für sich... Doch keine Sorge, wir haben eine Liste der wichtigsten BH-Modelle für dich zusammengestellt! So weißt du schon bald, welcher BH-Typ einen Platz in deinem Kleiderschrank verdient hat. :-)

1. Full-Cup

 

Merkmale: Ist die Brust von deinem BH sehr bedeckt, ist das ein gutes Indiz für einen Full-Cup-BH. Er kommt in der Regel mit Bügeln und einem hohen Mittelstück. Die Träger sind leicht nach innen versetzt, damit sie nicht rutschen. Er verleiht deinen Brüsten damit besonders viel Halt und ist gerade bei vollen Brüsten eine der bequemsten Passformen.

Look: Wie der Name schon erahnen lässt, decken die Cups den größten Teil deines Busens ab. Auch wenn dadurch nur wenig Dekolleté zu sehen ist, verleiht der Full-Cup-BH deinem Outfit eine feminine und klassische Silhouette.

Passung: Der Full-Cup-BH eignet sich vor allem für große Brüste in Glocken- und Tropfen-Form.

Padding und Push-Up: Den Full-Cup gibt es sowohl mit und ohne Padding, aber üblicherweise nicht als Push-Up.

 

2. Plunge

Merkmale: Mit einem Plunge-BH ist deine Brust deutlich weniger bedeckt. Diese BH-Form hat meist ein niedriges Mittelstück und manchmal sogar einen Frontverschluss. Der Plunge-BH bietet dir einen mittleren Halt. (Kleiner Fakt am Rande: Es gibt auch sogenannte Deep-Plunge-BHs, die extra tief ausgeschnitten sind und damit für ein besonders atemberaubendes Dekolleté sorgen!)

Look: Je nach BH, kreiert der Plunge mittel bis viel Dekolleté. Er sieht damit großartig unter Blusen und Tops mit tiefem Halsausschnitt aus.

Passung: Gute Nachrichten, der Plunge-BH eignet sich tatsächlich für (fast) alle Brustformen! Falls deine Brüste leicht nach außen stehen sollten, kann er dir besonders viel Unterstützung leisten. Lediglich bei einem sehr weichen Brustgewebe würden wir dir zu einem anderen BH-Typ raten. 

Padding und Push-Up: Den Plunge-BH gibt es mit und ohne Padding. Auch Push-Up-Liebhaber*innen dürften bei dem Plunge-BH fündig werden.

 

3. Balconette

MerkmaleDer Balconette-BH hat keinen herzförmigen Ausschnitt (wie der Plunge), sondern einen (fast) horizontalen. Die Cups sind recht tief ausgeschnitten und bedecken die Brust nicht vollständig. Das Mittelstück ist beim Balconette in der Regel mittelhoch. Deinen Brüsten verleiht er damit einen mittleren bis hohen Halt. 

Look: Ähnlich wie der Plunge-BH, betont ein Balconette mittel bis viel Dekolleté. Gerade Frauen mit einer größeren Cup-Größe können ihr Dekolleté mit einem Balconette-BH prima in Szene setzen. Aufgrund der horizontalen Linien-Setzung passt ein ein Balconette-BH super zu Tops und Kleidern mit tiefem runden Ausschnitt.

Passung: Der Balconette-BH passt den meisten Brustformen und ist je nach Schnittführung auch für weiches Brustgewebe gut geeignet.

Padding und Push-Up: Den Balconette gibt es mit und ohne Padding. Manchmal kommt er auch als Push-Up (und wird dann oftmals “Dirndl-BH” genannt). 

 

4. Bralette

Merkmale: Wenn dein BH keine Bügel hat und es sich weder um einen spezifischen Sport- oder Still-BH handelt, dann hast du mit ziemlicher Sicherheit ein Bralette in der Hand. Typischerweise sind die bügellosen Cups bei einem Bralette nicht vorgeformt und bieten den Brüsten damit eher wenig Halt. Genau dadurch fühlen sie sich jedoch besonders gemütlich an und lassen den*die Träger*in vergessen, dass er*sie überhaupt einen BH anhat. 

Look: Bralettes erinnern optisch an ein Top und erfreuen sich durch ihren leicht-luftigen Charakter gerade in den Sommermonaten an großer Beliebtheit. Besonders stylish wirken sie als Oberteil unter einem Blazer oder unter einem Top.

Passung: Bralettes gibt es nur selten in sehr großen Cupgrößen. Sie finden dadurch meist bei Frauen* mit einer kleineren Brust einen Platz im Kleiderschrank.

Padding und Push-Up: Bralettes findet man nur selten als Push-Up, es gibt sie jedoch mit und ohne Padding.

 

5. Sport

MerkmaleDie festen Cups eines Sport-BHs umschließen deine Brüste perfekt. Sie sorgen dafür, dass sich dein Bindegewebe während des Sports nicht zu stark bewegt und du dadurch keine Schmerzen bekommst. Ein Sport-BH wird meist aus anderen Materialien hergestellt, die weicher und atmungsaktiver als bei einem normalen BH sind. Er hat oftmals keinen Mittelsteg zur Separation der Brüste, aber dafür besonders breite Träger und ein breites Unterbrustband

Look: Auch wenn die Funktion eines Sport-BHs für viele Frauen* im Vordergrund stehen mag, können Sport-BHs deinen Gym-Look nochmal richtig aufwerten! Viele Modelle kommen sogar mit zusätzliche Funktionen, z.B. mit einem formenden und aufpolsternden Effekt.

PassungSport-BHs sind meist in allen (Cup-)Größen verfügbar. Bei Frauen mit besonders großen Brüsten, ist ein guter Sport-BH besonders wichtig. Grundsätzlich sollte aber jede* Frau* beim Sport einen BH tragen, da das Bindegewebe sonst unter den starken Bewegungen leidet.

Padding und Push-Up: Hier gilt das selbe wie beim Bralette: Ein Sport-BH kommt mit und ohne Padding, aber eher selten als Push-Up.

 

6. Still-BH

Merkmale: Ein Still-BH hat zwar keine bestimmte Form, aber er kennzeichnet sich durch seine aufklappbaren Cups aus. Dadurch kann die Brust mit nur einem Handgriff fürs Stillen freigelegt werden. Mit seinen breiten Trägern und dem weichen Unterbrustband stützt er das Brustgewebe besonders gut.

Look: Wer beim Stillen nicht jedes Mal den eigenen BH ausziehen oder hochschieben möchte,  findet im Still-BH einen idealen Alltagsbegleiter

Passung: Auch bei den Still-BHs wird jede stillende Mama fündig: Er kommt in allen (Cup-)Größen!

Padding und Push-Up: Der Still-BH ist meistens ungepadded und selten als Push-Up-Version vorzufinden.

 

Weißt du bereits, welcher BH am besten zu dir passt? Großartig, lass uns gerne in einem Kommentar wissen, welche BH-Typen schon bald bei dir einziehen dürfen! 

Und falls du dir immer noch nicht ganz sicher bist, schau doch einfach bei unserem FitQuiz vorbei! Dank smarter Technologie finden wir mit nur 11 Fragen den BH, der perfekt auf deine individuellen Bedürfnisse und Wünsche abgestimmt ist. :-)

Oktober 16, 2021 — Lea Mertens